Vermittlungshilfe

Vermittlungshilfe – Schoko

Schoko ist 14 Monate, topfit, sportlich und sehr arbeitswillig. Der Rüde ist eher ein Männerhund als ein Frauenhund. Es fällt ihm eben leichter sich einem Mann anzuschließen und zu folgen als einer Frau. Er liebt es klaren Anweisungen zu folgen und besteht darauf, dass die Spielregeln im Alltag konsequent eingefordert werden.

Wenn man mit ihm arbeitet und ihm neue Sachen beibringt, ist er mit Begeisterung dabei. Schoko, mitten in seiner lebhaften Junghundphase, ist freundlich und verspielt mit anderen Hunden und zu Menschen offen und lustig. Leider kann sich sein jetziges Herrchen, wegen mehreren Operationen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr gerecht um ihn kümmern und mit Frauchen klappt es aus erwähnten Gründen leider nicht. Damit Schoko in seiner Jugend nicht zu kurz kommt, sucht er recht bald ein tolles neues Zuhause.

Durch seine Mischung aus Labrador und Dobermann schlagen zwei Herzen in seiner Brust. Das eine hat den „Will top please“ und das andere ist treu und wachsam. Gemeinsam schöpfen sie aus einer Quelle nicht endender Energie.

Das Klischee: „Hunde jagen Katzen“ wird von Schoko vorbildlich ausgelebt. Dem sollte jedoch in Zukunft Einhalt geboten werden, allein schon für den Frieden in der Nachbarschaft. Schoko sucht ein sportliches und praktisches Herrchen mit der Erfahrung, starke Rassen zu führen.

Dieser Junghund hat schon gelernt allein zu bleiben, ist natürlich Stubenrein, Grundkommandos beherrscht er ebenfalls. Zurzeit hat er einen Kastrations-Chip, der noch ein Jahr wirkt.

In seinem neuen Zuhause sollten keine Kleinkinder sein, aufgrund seiner Energie, Aufregung und seiner Kraft, wäre es super, wenn es bereits größere Kinder sind.

Er mag es ein Familienhund zu sein, seine Menschen um ihn zu wissen und Anschluss zu bekommen. Doch möchte er auch klare Regeln und einen festen Platz, der ihm zugewiesen wird.

Ansprechpartner:
Anja Jaeger
0176/84432475

Cookie-Einstellungen