fbpx
  • Allgemein

    Modernisierung scheitert an Breitbandausbau

    Der Tierschutzverein Erding plant die Ausstattung des Tierheims mit modernen Überwachungskameras im Bereich der Hundehäuser und die Ausstattung der beiden Behandlungsräume mit Notebooks. Da es im Tierheim München bereits zu einem Diebstahl eines Hundes gekommen ist, möchte man hier vorsorgen, da das Tierheim weit außerhalb jeglichen Publikumsverkehrs liegt. Da es allerdings am Standort des Tierheim Erding noch keinen Breitbandanschluss gibt und sich dieses, laut dem Breitbandpaten der Gemeinde Bockhorn Heinz Schoder, sehr schwierig gestaltet da derzeit auf dem Telekommunikationsmarkt keine wirtschaftlichen Angebote zu erhalten sind, wird es wohl vor 2022 kein Breitband an dem Standort des Tierheims Erding geben. Deswegen möchte und kann der Tierschutzverein Landkreis Erding e.V. nun nicht…

  • Allgemein

    Spendenübergabe von 80. Geburtstag

    Herr Hartwig Sattelmair feierte im April 2019 seinen 80. Geburtstag. Er verzichtete auf Geschenke und bat um eine Spende für den Tierschutzverein Landkreis Erding e.V. Seine Gäste waren sehr spendabel und so kam ein stolzer Betrag zusammen, den er am 27.4.2019 mit seiner Frau an die 2. Vorsitzende des Tierschutzvereins, Solveig Wanninger, übergab. Wir sagen ganz lieben Dank für die Spende und alles Gute für die nächsten Jahre.

  • Allgemein

    Spende aus Straßenverkauf übergeben

    Am 28.04.2019 überreichten Joline (11) und Emilia (9) aus Erding unserer 1. Vorsitzenden Alexandra Wendelken den Erlös von etwas mehr als 60 EUR im Tierheim Erding. Die beiden haben im April an Ihrem Straßenstand in der Alten Römerstr. in Langengeisling die von ihnen gemachten Armbänder und Schlüsselanhänger verkauft und wollten den Betrag dem Tierheim spenden. Der Stand ist bei schönem Wetter, am Wochenende und an Feiertagen in der Alten Römerstr. zu finden. Wir freuen uns wirklich sehr über das Engagement der beiden und bedanken uns im Namen der Tiere für die Spende.

  • Allgemein

    Jetzt mit Oster-Einkäufen den Tierschutzverein Landkreis Erding e.V. unterstützen!

    Liebe Freundinnen und Freunde unseres Vereins, die Internet-Plattform www.gooding.de ermöglicht es jedem, unseren Verein durch seine Online-Einkäufe zu unterstützen – ganz ohne Mehrkosten. Angeschlossen sind mehr als 1.600 Online-Shops wie ebay, Expedia, Otto oder die Bahn. Bei jedem Einkauf erhält unser Verein eine Prämie, im Durchschnitt ca. 5% des Einkaufswertes. Sie selbst bezahlen dabei nicht mehr, die Prämie wird durch die Unternehmen gezahlt. Gooding selbst finanziert sich durch einen freiwilligen Anteil der Prämie. Man muss sich als Nutzer nicht registrieren und keine Daten über sich preisgeben. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie Ihre Online-Einkäufe über Gooding machen und unseren Verein dabei auswählen! So funktioniert die Unterstützung über Gooding  …

  • Allgemein

    Kinder der Orterer-Schule in Wörth haben ein Herz für Tiere

    Die Kinder der Deutsch-AG der Orterer-Schule in Wörth haben fleißig Sachspenden und Geldspenden für unserer Tiere gesammelt. Am 22.01.2019 haben sie zusammen mit ihrem Förderlehrer Lukas Becker diese an unsere 2. Vorsitzende, Solveig Wanninger und unserer Schriftführerin, Stefanie Müller, übergeben. Die Kinder waren mit Recht stolz und glücklich über ihre gelungene Aktion und wir sagen ganz herzlich „vielen, vielen Dank“!

  • Allgemein

    Trespa-Platten für Hundeanlage benötigt

    Liebe Tierfreunde, wir benötigen für unsere neue Hundeanlage leider noch Trespa bzw. HPL-Platten, um die Zwinger voneinander abzutrennen. Da die Zwinger momentan nur mit einem Zaun voneinander getrennt sind und die Hunde sich gegenseitig aufheizen, müssen wir die Platten dazwischen Schrauben. Damit dann die Zwinger nicht so trist und einfarbig sind, würden wir gerne die Platten mehrfarbig anbringen. Ein großartiges Beispiel sieht man hier: https://www.ws-onlineshop.de/hpl-platten/trespa-platten/ Ganz so bunt soll es natürlich nicht werden, aber so in der Art. Eine Kalkulation in einem Online Shop ergab eine Summe von ca.3500 EUR ohne Befestigungsmaterial. Es wäre großartig, wenn wir das Geld für unsere Zwinger zusammen bekommen. Ich als Initiator im Namen des…

  • Allgemein

    Bienenschützer brauchen eine Million Unterschriften

    Von 31. Januar bis 13. Februar – binnen 14 Tagen also – müssen sich zehn Prozent der Wahlberechtigten in Bayern in den Rathäusern für das Volksbegehren eintragen. Dann und nur dann ist die Initiative ein Erfolg. Die Hürde ist hoch. Zehn Prozent, das sind ungefähr fast eine Million Stimmberechtigte. Die Initiative „Rettet die Bienen“ ist aber das erste, das sich originär um den Schutz von Flora und Fauna, also um klassischen Naturschutz dreht. Und es ist bislang eines der erfolgreichsten. Fast 95 000 Unterschriften von Unterstützern hatten Becker und ihre Helfer Anfang Oktober mit dem Zulassungsantrag im Innenministerium abgegeben. Das waren knapp vier Mal so viele wie die 25 000, die dafür mindestens nötig waren.

  • Allgemein

    Erfolgreiche Werbekampagne

    Der Verein verzeichnet einen Mitgliederanstieg und hat weiter viel Arbeit. Viele Katzen warten auf ein neues Zuhause, einige wurden aus einem vermüllten Haus gerettet. Alexandra Wendelken blickt optimistisch auf 2019. Die Vorsitzender des Tierschutzvereins Landkreis Erding rechnet mit steigenden Mitgliederzahlen, nicht zuletzt dank einer neuen Internetkampagne. „Noch keine Vorsätze fürs neue Jahr?“, fragt dort der Verein und hat natürlich die passende Antwort parat: „Werde Mitglied im Tierschutzverein.“ Gleich am ersten Erscheinungstag flatterten sechs Anmeldungen ins Haus, erklärt Wendelken, die im Moment im Tierheim in Bockhorn für circa 110 Tiere zuständig ist, darunter 20 Katzen, die aus einem völlig verwahrlosten Haus geretteten wurden.

  • Allgemein

    Hill’s Futterspende für unser Tierheim

    Hill’s hat gemeinsam mit den Studenten der Veterinärmedizin Gutes getan: für jedes im Rahmen einer Weihnachtsaktion gekaufte Hill‘s Futter an einer deutschen Universität, spendete Hill‘s 1 kg Futter an unser Tierheim. Insgesamt sind so 200 kg zusammengekommen und konnten noch vor Weihnachten dem Tierheim Erding überreicht werden. Vielen herzlichen Dank an Hill‘s und alle Studenten!