Allgemein

Tierheim benötigt dringend Hilfe

Katzen brauchen ein Außengehege, Hunde neue Unterkünfte: Das Budget reicht jedoch nur für den laufenden Betrieb und die Arztkosten.

Der Tierschutzverein im Landkreis Erding schlägt Alarm: Dringend werden Spenden benötigt, um das Tierheim im Landkreis zu erhalten. Schon jetzt laufe „alles auf Sparflamme“. Nun müssen neue Hundeunterkünfte und ein Katzenauslauf für insgesamt 130 000 Euro gebaut werden. Diese finanziellen Mittel fehlen dem Verein, dessen Budget kaum für die nötigen Tierpflege- und Personalkosten reicht. In den vorherigen Jahren sei die Spendenbereitschaft zurück gegangen – bei steigenden Kosten. Laut dem Verein steigt die Mitarbeiterbelastung unaufhörlich, und „in einem Krankheitsfall droht der Betrieb des Tierheims in Erding zum Erliegen zu kommen“. Die Vorsitzende Marlene Meier benötigt insbesondere dauerhafte Sponsoren und Geldspenden, „aber auch Materialleistungen und aktive Mitarbeit werden dringend benötigt“.

Originalartikel: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/schon-jetzt-laeuft-alles-auf-sparflamme-tierheim-benoetigt-dringend-spenden-1.3554840