• Allgemein

    European 5000 Rallye – 2020

    Bei der European 5000 Rallye wird dieses Mal auch ein Team aus der Gemeinde Taufkirchen (Vils) vertreten sein. Sandra Gmeiner und Laszlo Gyöngyösi aus Moosen bereiten sich und ihren VW Passat 1,0 TDI (1999) zurzeit für den Start am 5. September 2020 vor. Die Rallye startet beim Schloss Maxlrain und führt dann innerhalb von 13 Tagen 5000 km durch Europa. Von den Alpen über die Pyrenäen bis zum Ziel nach Amsterdam. Gefahren wird ohne Navi und GPS und es gibt jede Menge Aufgaben im „Roadbook“, welche erfüllt werden sollen, um möglichst viele Punkte zu sammeln. Da das Ganze nicht nur rein Abenteuer, Spaß und Spannung für die Teilnehmer sein soll,…

  • Allgemein

    Neuer Rasenmähertraktor

    Wir hatten im August 2019 dazu aufgerufen für einen neuen Rasentraktor zu spenden. Es kamen auch einige Spenden rein, aber leider nicht so viele wie wir uns gehofft hatten. Also beschlossen wir die Stadt Erding (Oberbürgermeister Gotz) zu fragen, was man machen könnte und ob es einen Weg gibt, den Traktor über den Landkreis zu finanzieren. Oberbürgermeister Gotz verwies uns dann an den bayerischen Gemeindetag und so reichten wir dort den Antrag ein. Letztendlich haben fast alle Gemeinden mitgemacht und für den neuen Rasentraktor gespendet. Hierfür möchten wir uns aller Form bei Herrn Wiesmaier, der für uns den Antrag in den bayerischen Gemeindetag eingebracht hat, ganz herzlich bedanken. Wir haben…

  • Zuhause gefunden

    Nachricht aus dem neuen Zuhause von Kim, Kurt und Killian

    Liebes Tierschutzverein-Team, [31.03.2020] Vor anderthalb Wochen waren wir bei euch und haben kurz entschlossen eure „K-Katzen“ Kim, Kurt und Killian adoptiert und mit nach Hause genommen. Nachdem sie die ersten Tage hinter, in und unter diversen Schränken verbrachten, sind wir erfreut berichten zu können, dass sie inzwischen mehr Zeit außerhalb, als in Deckung verbringen. Wir haben uns entschlossen sie vorerst auf unser ca. 60m² großes Wohnzimmer zu beschränken, damit sie sich in aller Ruhe eingewöhnen können. Killian (der inzwischen Max heißt) hat unseren Kratzbaum erobert und bleibt inzwischen entspannt liegen, wenn man den Raum betritt. Dort mag er es auch (seit gestern) hinter den Ohren gekrault zu werden. Nur, wenn…

  • Allgemein

    Es werden dringend Sonnenschirme benötigt

    Liebe Tierfreunde, wir benötigen für unsere Hundehütten-Außengehege dringend Sonnenschirme, um die Hunde vor der Sonne zu schützen. Sollten Sie noch einen funktionsfähigen Sonnenschirm besitzen, den Sie nicht mehr benötigen, dann würden wir und unsere Hunde sich freuen, wenn Sie uns den vorbeibringen und vor die Eingangstür legen. Sonnensegel sind leider ungeeignet, da die nur stationär einsetzbar sind und uns die Befestigungspunkte fehlen. Wir bedanken uns jetzt schon herzlich für Ihre Spende! Bildquelle: Bild von 5598375 auf Pixabay

  • Allgemein

    Ostern 2020

    In dieser schwierigen Zeit, eingesperrt wegen eines kleinen, aber mächtigen Virus, ist es umso wichtiger auf seine Mitmenschen zu achten. Auch das Tierheim Erding hat es schwer in diesen Zeiten. Der reguläre Besucherverkehr, der unser Tierheim am Wochenende gefüllt hat, ist durch die Einschränkungen zum Erliegen gekommen und die Tiere verbleiben länger im Tierheim als sie müssten. Einnahmen durch Vermittlung und Spenden bleiben aus und unsere Kosten steigen dadurch auch an. Auch wenn die Zeit aktuell sehr schwierig für jeden einzelnen ist, bitte vergessen Sie uns als Tierschutzverein und Tierheim nicht. Bitte spenden Sie weiter, denn nur so können wir uns auch weiterhin im Landkreis um hilfsbedürftige Tiere kümmern. Seit…

  • Allgemein

    7500 km – 10 Länder – 16 Tage – 1 Ziel

    Zwei Neuchinger wagen den Weg ans Nordkap für eine Charity-Rallye mitten im Winter. Die nördlichste Rallye des Erdballs „The Baltic Sea Circle“ vom 22. Februar bis 08. März 2020 zu fahren, das ist schon eine außergewöhnliche Idee. Stefan Heinze und seine Freundin Andrea Stengl aus Neuching bei München bereiten sich genau darauf schon seit 2 Jahren vor. Die beiden haben ein ganz besonderes Ziel: Ein Abenteuer als Paar zu erleben und gleichzeitig Gutes zu tun. Die Idee, ein solches Abenteuer gemeinsam zu erleben, entstand bereits sehr früh, während eines Gesprächs über Reiseziele, die Stefan und Andrea noch gemeinsam bereisen möchten. Durch Recherchen sind die beiden dann auf die Charity-Rallye gestoßen…

  • Allgemein

    Weihnachtsgeschenk der besonderen Art

    Am 20.12.2019 hat uns Herr Hamal, Geschäftsführer der Alpha11 GmbH, ein Unternehmen für professionelle Video- Alarm und Pagerlösungen, aus Reithofen ein ganz besonderes vorweihnachtliches Geschenk gemacht. Wir haben im Sommer zu einer Hardwarespende im Rahmen der Modernisierung des Tierheims aufgerufen und sind damals von Herrn Hamal professionell beraten worden, da wir uns Überwachungskameras für die Hundeanlage ausgesucht hatten, die für uns nicht praktikabel gewesen wären. Nach berufsbedingter Pause unseres IT-Verantwortlichen und zahlreicher anderer Baustellen, kam dann jetzt zum Jahresende das Thema wieder auf den Tisch und wurde weiterverfolgt. Wir haben heute von Herrn Hamal eine komplette Videoüberwachungsausrüstung für die Hundezwinger, dem vorderen, hinteren und seitlichen Bereich des Tierheims gespendet bekommen.…

  • Zuhause gefunden

    Grüße von Leni und Linda

    Liebe Damen vom Tierheim Erding, Wir haben im August die zwei oben genannten Kätzchen adoptiert. Sie heißen aber jetzt Luna und Nelly. Nach den ersten paar Wochen, die sehr schwierig waren, haben sich die beiden toll entwickelt. Nelly (Linda) ist eine richtige Schmusekatze geworden. Vor 2 Wochen wurden sie kastriert und Nellys Nabelbruch versorgt. Es geht ihnen sehr gut und sie dürfen in den nächsten Tagen ihren ersten Freigang haben. Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und viel Glück im neuen Jahr. Ganz liebe Grüße Marianne S. mit 2 und Vierbeinern

  • Allgemein

    Zweiter SAP Social Day im Tierheim Erding

    Am Samstag, den 26.10.2018 war das Team von SAP aus München mit 12 Mitarbeitern bei uns im Tierheim bei strahlendem Sonnenschein zum zweiten Social Day angetreten. Das Team um Annette Thuma hat die Hundehäuser gestrichen, Unkraut gejätet, die Bäume und Büsche gestutzt und den Komposthaufen in Form gebracht. Es gab für die tatkräftigen Helfer wieder ein gemeinsames Mittagessen von Italiener. Sowie Kaltgetränke und Kaffee/Tee. Die Mitarbeiter von SAP waren von dem Umfeld und der abwechslungsreichen Arbeit so begeistert, dass sie bis in den späten Nachmittag hineingearbeitet haben und gar nicht mehr gehen wollten. Liebes SAP Team, vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung und Ihr seid bei uns immer willkommen, wenn…