• Fundtiere

    Fundkater aus Loh bei Dorfen

    Kater Grischa (Name von uns vergeben) wurde am 11.03.2021 in Loh bei Dorfen gefunden. Aufgrund starker Augenprobleme, wurde er dann zu uns ins Tierheim gebracht, was auch gut war, da er dringend medizinisch behandelt werden musste. Der Kater ist ca. 1 Jahr alt, nicht kastriert und leider auch nicht gekennzeichnet. Er ist sehr lieb und anhänglich. Der oder die Besitzer:in möchte sich bitte im Tierheim unter der Telefonnummer 08122-9597500 melden (täglich von 9 bis 17 Uhr).

  • Allgemein

    Gesucht: Wohnung für Tierheim-Mitarbeiterin

    Eine unserer Mitarbeiterinnen sucht dringend und zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Wohnung zur Miete. Sie ist 57 Jahre alt, Nichtraucherin und Alleinstehend mit zwei sehr lieben Katzen, die ebenfalls mit einziehen. Gesucht wird eine 1,5 bis 2-Zimmer-Wohnung im Landkreis Erding, Kaltmiete bis 500,00 EUR. Da kein Auto vorhanden ist, sollte es eine gute Busverbindung geben. Bitte melden Sie sich direkt bei unserer Mitarbeiterin unter der Telefonnummer: 0170-8282120

  • Vermisst

    Maxi aus Dorfen vermisst

    Kater Maxi wird seit dem 28.02.2020 in Dorfen vermisst. Rasse: Europäisch Kurzhaar Farbe: schwarz mit einem sehr kleinen weißen Abzeichen an der Halsunterseite Geschlecht: männlich Kastriert: Ja Tätowierung/Chip: nein Bei Tasso gemeldet: nein Alter: knapp drei Jahre Gewicht zuletzt ca. 5 kg Wenn Sie Maxi gesehen haben oder wissen, wo er sich aufhält, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 08081-3268.  

  • Veranstaltungen

    Mila in Dorfen vermisst

    Mila kam am 07.11.2019 als Fundkatze zu uns ins Tierheim. Sie kam auf eine Pflegestelle, bei der sie leider am 09.11.2019 ausgebüchst ist. Mila ist 2017 geboren, grau-weiß getigert, gechipt und bei Tasso auf den Tierschutzverein Erding registriert. Wenn Sie Mila gesehen haben, melden Sie sich bitte im Tierheim unter der Telefonnummer 08122-9597500. Sollten Sie Mila sichern können, dann verständigen Sie uns bitte ebenfalls unter der angegebenen Telefonnummer. Es ist sehr wichtig, dass Mila so schnell wie möglich gefunden wird, da sie aufgrund eines Unfalls noch verletzt ist.

  • Allgemein

    Modernisierung scheitert an Breitbandausbau

    Der Tierschutzverein Erding plant die Ausstattung des Tierheims mit modernen Überwachungskameras im Bereich der Hundehäuser und die Ausstattung der beiden Behandlungsräume mit Notebooks. Da es im Tierheim München bereits zu einem Diebstahl eines Hundes gekommen ist, möchte man hier vorsorgen, da das Tierheim weit außerhalb jeglichen Publikumsverkehrs liegt. Da es allerdings am Standort des Tierheim Erding noch keinen Breitbandanschluss gibt und sich dieses, laut dem Breitbandpaten der Gemeinde Bockhorn Heinz Schoder, sehr schwierig gestaltet da derzeit auf dem Telekommunikationsmarkt keine wirtschaftlichen Angebote zu erhalten sind, wird es wohl vor 2022 kein Breitband an dem Standort des Tierheims Erding geben. Deswegen möchte und kann der Tierschutzverein Landkreis Erding e.V. nun nicht…