fbpx
Allgemein

3500 Euro für den Tierschutzverein

Insgesamt 3500 Euro konnten an den Erdinger Tierschutzverein übergeben werden. Geld, das der Verein sehr gut gebrauchen kann, wie Vorsitzende Marlene Meier den Schülern dankbar erklärte. „Das Engagement dieser Klasse und vor allem der Lehrerin hat uns wirklich erstaunt. Alle haben sich so bemüht“, betont sie. Der Verein wird im kommenden Jahr eine große Last zu tragen haben. Umso größer ist die Freude über die unerwartete Spende. „Wir müssen die Hundeblockhütten versetzen. Das wird sicherlich 30 000 Euro kosten. Wir haben jedoch nur 20 000 Euro zur Verfügung.“ Die Spende aus der „Run4Peachi“-Aktion soll in dieses Vorhaben fließen. Unterstützung bekommen wird der Verein erneut von Birg und ihrer Klasse. Sie haben bereits einen Arbeitsdienst im Tierheim Kirchasch zugesichert.

Original-Artikel: https://www.merkur.de/lokales/erding/altenerding-ort28152/klassenhuendin-carl-orff-schule-7171932.html