fbpx
Allgemein

Erfolgreicher Infostand des Tierschutzvereins Erding e.V.

Am Samstag, den 25.06.2016, hat der Tierschutzverein Erding e.V. am Kleinen Platz in Erding die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises über seine Arbeit informiert. Es wurde sich über das hiesige Tierheim in Kirchasch ausgetauscht, von den Einsätzen des Vereins berichtet sowie über Tierschutz allgemein gesprochen. Außerdem gab es Tipps für die Haltung und Pflege eigener Haustiere.
Bei sommerlichen Temperaturen hatten Ehrenamtliche des Tierschutzvereins zwei große Infotische mit breit gefächertem Infomaterial aufgebaut. Das Highlight waren dann die Ballontiere und Luftballons mit der Aufschrift ‚Kein Ei aus Quälerei‘, womit auf die Missstände in der Käfig- und Bodenhaltung bei Legehennen hingewiesen wurde. Bei den tierischen Besuchern kamen die Futterproben und das bereit gestellte Wasser am besten an.

„Besonders freuen wir uns über die Spenden und die Leute, die einen baldigen Besuch im Tierheim angekündigt haben. Hoffentlich können wir dann den passenden tierischen Begleiter vermitteln“, hieß es von den Beteiligten am Ende des Tages. Für alle war es ein sehr guter Tag, bei dem viel gelacht wurde, auch mit den Besuchern des Standes.
Die Rückmeldungen waren fast durchweg positiv, die Bevölkerung scheint dem Thema Tierschutz sehr aufgeschlossen gegenüber zu stehen, von den ganz Kleinen bis ins hohe Alter konnten sich die Leute für den Infostand begeistern. Die Organisatorin meinte deswegen: „Eine Wiederholung schließen wir nicht aus, um noch mehr Landkreisbürger für das Thema Tierschutz gewinnen zu können“.
Zuletzt kann gesagt werden, dass sowohl für die Arbeit des Tierschutzvereins und des Tierheims als auch für die Hinweise zur Haltung eigener Haustiere sehr viel Interesse gezeigt wurde. Ein Erfolg für den Tierschutzverein Erding e.V. und die Standbesucher, die neues Tierwissen mit nach Hause nehmen konnten.