Tierschutzverein Landkreis Erding e.V.
Sitz: 84416 Moosen/Vils
Geschäftstelle:
Am Jagdhaus 3,
85461 Bockhorn
Telefon: 08123/1445
Telefax: 08122/9597501
Notfallnummer:
0151/18913997
(für besonders dringende Fälle)

E-Mail: kontakt@tierschutzverein-erding.de
Tierheim Erding
Am Jagdhaus 3,
85461 Bockhorn
Telefon: 08122/9597500
Telefax: 08122/9597501
Notfallnummer:
0175/7231388
(für besonders dringende Fälle)

E-Mail: kontakt@tierheim-erding.de
Wildtiere
Wir helfen Ihnen auch, wenn Sie "Wildtiere" gefunden haben. Dies betrifft alle heimischen Gartenvögel, Igel, Mäuse.
Bei einem Fund kontaktieren Sie bitte Michaela Maier unter der Rufnummer: 0172/8558618

Unsere Handicaptiere

Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es, was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.
(Albert Schweitzer)

 

Diese Hunde und Katzen bringen ein Handicap mit, haben eine körperliche Beeinträchtigung  –  oder sie sind einfach alt. Tiere nehmen ihre Behinderung sehr viel natürlicher als jeder Mensch. Sie leben damit, ohne groß darüber nachzudenken.

Handicaptiere haben keine Schuld an ihrem „Zustand“ und es daher verdient, eine neue Chance auf ein glückliches Leben zu erhalten und werden ihren Menschen jede Menge Liebe zurückgeben.

Zu vermittelnde Handicaptiere

Silke Schönenberg Katzen Kummerkasten Handicap

Wer gibt älterem Diabetiker noch eine schöne Zeit?

Michl ist ein ca. 13-15jähriger kastrierter Wohnungskater, dessen Besitzer verstorben ist. Er...

Weiterlesen ›
Silke Schönenberg Handicap Tiere befreundeter Organisationen

Hallo liebe Leute,

ich bin der Roschko, ein Terrier, bin jetzt ca. 5 Monate alt und komme aus Sofia/Bulgarien.
Leider hatte ich dort einen Autounfall...

Weiterlesen ›
Maik Wendelken Handicap Tiere befreundeter Organisationen

Melli ist 8 bis 9 Jahre alt und hat von Geburt an verkrüppelte Hinterbeinchen. Sie lebte auf Bulgariens Strassen und konnte wohl nicht schnell genug...

Weiterlesen ›
Maik Wendelken Handicap Tiere befreundeter Organisationen

Mischlingsrüde Rudi sucht ein liebevolles Zuhause. In Bratislava kämpfte sich Rudi als Straßenhund durch, Hunger und Kälte setzten ihm zu. Vermutlich...

Weiterlesen ›