Weihnachtsbasar war ein großer Erfolg

Der diesjährige Weihnachtsbasar des Tierschutzvereins Landkreis Erding e.V. war wieder ein großer Erfolg.

Bei trockenem, aber kalten Wetter, haben sich zahlreiche Besucher bei Glühwein, Kaffee und Kuchen im Tierheim in Kirchasch umgesehen, um selbst gemachte Spezialitäten wie Marmelade, Likör, einen der gespendeten Adventskränze zu kaufen oder um an der Tombola teilzunehmen.

Der Nikolaus hatte dieses Jahr extra einen Termin in seinem Kalender freigehalten und besuchte das Tierheim, um Geschenke an die Kinder zu verteilen.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr waren die Ponys von den Geschwistern Petra und Andrea Kleindienst aus Buchbach. Die drei Ponys hatten von der ersten Minute an die volle Aufmerksamkeit der Kinder und es wurde viel gestreichelt und geritten.

Am späten Nachmittag kam es dann zu einem kleineren Verkehrschaos vor dem Tierheim, als der hintere Parkplatz auf der Wiese wegen Feuchtigkeit ausgefallen ist. Glücklicherweise hat sich ein Bauer aus Kirchasch bereit erklärt, die havarierten Fahrzeuge aus der Wiese zu ziehen, wofür wir uns ganz herzlich bedanken.

Unser besonderer Dank gilt all den freiwilligen Helfern, die entweder an dem Tag oder im Hintergrund mitgeholfen, für den Basar Kuchen gebacken haben oder beim Verkauf behilflich waren, damit der Weihnachtsbasar ein Erfolg wird.

Sehr herzlich bedanken möchten wir uns auch bei all den Unternehmen, die mit Sachspenden unsere Tombola unterstützt haben.

Die Tombola geht noch bis zum 4. Advent und es können auch Marmelade und Liköre noch im Tierheim erworben werden.