• Allgemein

    European 5000 Rallye – 2020

    Bei der European 5000 Rallye wird dieses Mal auch ein Team aus der Gemeinde Taufkirchen (Vils) vertreten sein. Sandra Gmeiner und Laszlo Gyöngyösi aus Moosen bereiten sich und ihren VW Passat 1,0 TDI (1999) zurzeit für den Start am 5. September 2020 vor. Die Rallye startet beim Schloss Maxlrain und führt dann innerhalb von 13 Tagen 5000 km durch Europa. Von den Alpen über die Pyrenäen bis zum Ziel nach Amsterdam. Gefahren wird ohne Navi und GPS und es gibt jede Menge Aufgaben im „Roadbook“, welche erfüllt werden sollen, um möglichst viele Punkte zu sammeln. Da das Ganze nicht nur rein Abenteuer, Spaß und Spannung für die Teilnehmer sein soll,…

  • Allgemein

    Neuer Rasenmähertraktor

    Wir hatten im August 2019 dazu aufgerufen für einen neuen Rasentraktor zu spenden. Es kamen auch einige Spenden rein, aber leider nicht so viele wie wir uns gehofft hatten. Also beschlossen wir die Stadt Erding (Oberbürgermeister Gotz) zu fragen, was man machen könnte und ob es einen Weg gibt, den Traktor über den Landkreis zu finanzieren. Oberbürgermeister Gotz verwies uns dann an den bayerischen Gemeindetag und so reichten wir dort den Antrag ein. Letztendlich haben fast alle Gemeinden mitgemacht und für den neuen Rasentraktor gespendet. Hierfür möchten wir uns aller Form bei Herrn Wiesmaier, der für uns den Antrag in den bayerischen Gemeindetag eingebracht hat, ganz herzlich bedanken. Wir haben…

  • Allgemein

    Katzenfund in Isen: einfach im Wald ausgesetzt…

    Spaziergänger haben auf Wanderwegen in Isen den Weidenkorb entdeckt und damit auch den kleinen Samson, der vermutlich mit seiner Mutter (und eventuell auch Geschwistern?) einfach ausgesetzt wurde. Zum Glück wurden wir sofort benachrichtigt und konnten zumindest Samson retten. Von Mutter und Geschwistern leider keine Spur. Samson ist sehr anhänglich und sucht die menschliche Nähe, so dass wir sehr sicher sind, dass er bis vor Kurzem in einer Familie gelebt haben muss. Wir versuchen weiterhin, die Mutter (die von den Findern wohl auch gesehen wurde) und eventuelle Geschwister zu finden. Das Aussetzen von Tieren ist eine Straftat und wir werden Anzeige erstatten!!! Wenn Sie Samson erkennen und möglicherweise wissen, wo er…

  • Allgemein

    Corona: Tiervermittlungen und Besuche im Tierheim

    Liebe Tierheimbesucher, Tierfreunde und Interessenten, Wir dürfen inzwischen wieder Tiere vermitteln, Fundtiere und auch Abgabetiere aufnehmen. Allerdings müssen wir uns hier an die geltenden Schutzvorschriften halten, weswegen einige Einschränkungen in Kauf genommen werden müssen: jeder Besucher des Tierheims muss einen Mundschutz und Einmalhandschuhe tragen, es muss ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden und es darf jeweils nur eine Person das Tierheim betreten Die Besichtigung von unseren Tieren ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Um den Besuch im Tierheim so kurz wie möglich zu halten, ist es leider nicht möglich, dass Sie vor Ort alle Tiere anschauen können und hierbei von uns beraten werden. Daher bitten wir alle Interessenten darum,…

  • Allgemein

    Unter Hamsterverdacht

    © Renate Schmidt

    Das Tierheim bei Kirchasch kann jetzt wieder Hunde und Katzen aufnehmen und abgeben. Natürlich müssen die Bewohner auch mit Futter versorgt werden. Die älteren ehrenamtlich Beschäftigte sind von der Mitarbeit aber vorerst entbunden

  • Allgemein

    Ostern 2020

    In dieser schwierigen Zeit, eingesperrt wegen eines kleinen, aber mächtigen Virus, ist es umso wichtiger auf seine Mitmenschen zu achten. Auch das Tierheim Erding hat es schwer in diesen Zeiten. Der reguläre Besucherverkehr, der unser Tierheim am Wochenende gefüllt hat, ist durch die Einschränkungen zum Erliegen gekommen und die Tiere verbleiben länger im Tierheim als sie müssten. Einnahmen durch Vermittlung und Spenden bleiben aus und unsere Kosten steigen dadurch auch an. Auch wenn die Zeit aktuell sehr schwierig für jeden einzelnen ist, bitte vergessen Sie uns als Tierschutzverein und Tierheim nicht. Bitte spenden Sie weiter, denn nur so können wir uns auch weiterhin im Landkreis um hilfsbedürftige Tiere kümmern. Seit…

  • Allgemein

    Coronavirus: Eingeschränkte Tiervermittlung ab 07.04.2020

    Liebe Tierheimbesucher und Interessenten, auch wenn wir weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen haben, dürfen wir ab sofort wieder unsere Tiervermittlung aufnehmen. Dies wurde vom Landratsamt ED heute bestätigt. 🙂 Dies allerdings nur unter Berücksichtigung folgender Maßnahmen: – Besuch von Interessenten im Tierheim nur nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Terminvereinbarung – Es darf jeweils nur eine Person das Tierheim betreten – Das Tragen von Mundschutz und Handschuhen ist Pflicht (bitte bringen Sie einen Mundschutz mit, wir haben kaum noch welche) – Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern Bestenfalls schauen Sie schon vorab auf unserer Homepage, welches unserer Schützlinge zu Ihnen passen und Sie gerne adoptieren würden. Melden Sie sich dann bitte…

  • Allgemein

    Aktualisierung Coronavirus (SARS-CoV 2)

    Liebe Tierheimbesucher und Interessenten, da sich die Situation bezüglich des Coronavirus nun weiter verschärft hat und bedingt durch die Ausgangsbeschränkung, werden wir nun leider das Tierheim komplett für Besucher schließen. Dies bedeutet auch, dass wir bis auf Weiteres und mindestens bis zum 04. April 2020 auch keine Tiere mehr vermitteln können. Unser oberstes Ziel ist nun, unsere Mitarbeiter so gut es nur geht, zu schützen und die Versorgung unserer Schützlinge zu gewährleisten. Für Notfälle (Fundtiere) stehen wir natürlich weiterhin zur Verfügung und werden unser Möglichstes tun, diese Tiere bei uns aufzunehmen und natürlich auch medizinisch zu versorgen. Wenn es irgend möglich ist, melden Sie sich in diesem Fall vorab bei…

  • Allgemein

    Coronavirus: Schließung des Tierheim für Besucher

    Liebe Tierheimbesucher und Interessenten, Aufgrund der aktuellen Situation und Entwicklung bezüglich des Coronavirus, haben wir beschlossen, das Tierheim bis auf Weiteres für Besucher zum Schutz unserer Mitarbeiter schließen. Im Verdachtsfall müssten unsere Mitarbeiter in Quarantäne und dann können unsere Schützlinge nicht mehr versorgt werden. Wenn Sie Interesse an der Adoption eines unserer Tiere haben, dann dürfen Sie uns gerne unter der Telefonnummer 0175-7231388 anrufen oder Sie schreiben uns eine Mail an kontakt@tierschutzverein-erding.de. Wir werden Sie dann gerne beraten und gegebenenfalls einen Termin mit Ihnen vereinbaren, an dem Sie das jeweilige Tier besuchen dürfen. Fundtiere werden selbstverständlich weiterhin aufgenommen, nur möchten wir die Finder bitten, sich möglichst vorher telefonisch mit uns…