Hunde

Aresto und Arturo

Hallo Leute,
ich und mein Bruder Aresto müssen uns ein neues zu Hause suchen, so hat man es uns zumindest gesagt.

Verstehen zwar nicht warum, weil wir doch wirklich ganz lieb sind, aber sie sagen, es wird Zeit, dass wir eine Hundeschule kennenlernen. Dort soll es viele Leckerlis geben und man lernt ganz viele neue Kumpels kennen, finden wir total prima.

Das einzige was uns betrübt, dass wir uns trennen müssen. Frauchen meint, es hilft nichts, wir bekommen andere Freunde. Na hoffentlich können die genauso toll spielen wie mein Bruder.
Lernen müssen wir noch alles, aber dafür gibt es ja die Hundeschule mit dem vielen Leckerlis. Menschen finden wir prima, besonders die Kleinen, die spielen immer so toll mit uns.

Katzen sind die Kleinen, die immer so leise und arrogant an uns vorbeischleichen. Die wollen einfach nicht mit uns spielen, komisch. Jetzt lassen wir sie auch links liegen, soll sie doch mit sich selber spielen. Denke allerdings schon, dass man sich an sie gewöhnen kann.

Jetzt sind wir ja noch kleine Hundekinder, aber wenn wir mal groß sind sollten wir in etwa die 50 cm erreichen. Ach ja, ganz wichtig unsere Lieblingsbeschäftigungen sind: im Garten toben, fressen, schlafen.
Wir haben auch so einen blauen EU-Pass, wo alles drin steht, dass wir geimpft, gechippt, entwurmt usw. sind.
Wenn ihr uns kennenlernen wollt, müsst ihr nur bei unserem Frauchen anrufen.

Die Telefonnummer lautet 08762 72699 77
Bis bald.
Übrigens sind wir auf Pflegestelle und mussten nicht ins Tierheim.