Hunde

Lena

Die 2-jährige kaukasische Owtcharka Hündin Lena, sucht ein artgerechtes, liebevolles Zuhause.
Lena ist ca. 69 cm groß, 50 kg schwer und hat noch nicht ganz so wie ihr Bruder, das typische Herdenschutzhund verhalten.
Sie ist lieb, freundlich, zugängig und verspielt, manche Fremde hingegen etwas misstrauisch.
Sie braucht hundeerfahrene Menschen, die auch bereits Kenntnisse über Herdenschutzhunde haben. Auch eine gute Hundeschule bzw. erfahrener Hundetrainer ist unbedingt erforderlich.
Lena muss noch das komplette Hunde-ABC erlernen.
Sie braucht Menschen, die ausreichend Zeit haben und sie sinngemäß beschäftigen können.
Leider hat sich bei einer Kontrolluntersuchung herausgestellt, dass Lena beidseitig eine Hüftdysplasie hat.
In ihrem neuen Zuhause, sollte ein großer, gut eingezäunter Garten vorhanden sein, den sie bewachen darf. Keine Zwinger oder Außenhaltung.
Lena ist kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und besitzt einen EU-Pass.

Wesen/Verhalten
Der Kaukasische Owtscharka ist ein furchtloser und zuverlässiger Wachhund. Er zeigt ein genetisch verankertes Wach- und Schutzverhalten, das sich jedoch erst mit zunehmendem Alter herausbildet, da er ein Spätentwickler ist. Fremden gegenüber ist er zurückhaltend, misstrauisch und abweisend. In der Familie ist er – bei artgerechter Haltung und Erziehung – ausgeglichen, anhänglich, kinderlieb und sensibel, aber trotzdem nicht unterwürfig.
Die Erziehung muss mit viel Geduld erfolgen, denn Hunde dieser Rasse können manchmal sehr dickköpfig sein, aber gleichzeitig mit Konsequenz, absoluter Autorität und ohne Gewalt.
Lena wartet schon sehnsüchtig auf ihr neues Zuhause, um allen zu zeigen, was sie für eine tolle Hündin ist.

Bitte melden Sie sie unter der Telefonnummer 08762 /7269 977