Katzen

Ansgar und Lorenz

Rasse:  Europäisch Kurzhaar
Farbe: rot getigert
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geboren: ca. 2018

Ansgar wurde schwer verletzt aufgefunden (vermutlich wurde er angefahren) und kam dann in die Tierklinik. Er hatte Brüche und andere Verletzungen, die dort operiert wurden, die inzwischen sehr gut verheilt sind

Anfangs war der hübsche Bub sehr scheu und ängstlich. Inzwischen konnten wir ihn davon überzeugen, dass Menschen doch gar nicht so schlimm sind, so dass er sich jetzt gerne streicheln lässt und auch die Augensalbe lässt er sich ganz brav geben.

Lorenz wurde ebenfalls schwer verletzt gefunden und von der Polizei in die Tierklinik gebracht. Dort stellte man eine zweifache Beckenfraktur fest, die dort behandelt wurde.

Noch ist Lorenz leider sehr scheu und ängstlich, wird aber von Tag zu Tag neugieriger und lässt sich manchmal auch schon ein klein wenig streicheln.

Ansgar und Lorenz haben sich von Anfang an super verstanden und sind inzwischen unzertrennlich. Daher möchten wir die beiden nicht mehr trennen und werden sie nur zusammen in ein neues Zuhause abgeben.

Aufgrund ihrer Verletzungen werden sie nicht in ungesicherten Freigang vermittelt.
Sie können gerne in reine Wohnungshaltung, wo ihnen auch ein vernetzter Balkon zur Verfügung steht oder in gesicherten Freigang (katzensicherer eingezäunter Garten) abgegeben werden.

Ihre neuen Menschen sollten schon Katzenerfahrung mitbringen und vor allem viel Liebe und Geduld für die zwei tollen Kater haben. Für Kinder sind die beiden leider nicht geeignet.

Aufgrund von „Corona“ haben wir derzeit keine öffentlichen Besuchszeiten.
Wenn Sie sich für unsere Katzen interessieren, schreiben Sie uns gerne eine Mail an
kontakt@tierheim-erding.de oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0175-7231388 an. Wir werden Sie gerne beraten und einen Termin zur Besichtigung mit Ihnen vereinbaren.