Katzen,  Notfälle

Orka

Wohnungshaltung / Nierenerkrankung

Rasse:  Europäisch Kurzhaar
Farbe: schwarz-weiß
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geboren: ca. 2010

Orka ist vermutlich ein freilebender Kater ohne richtiges Zuhause. Er hielt sich über zwei Jahre am Hof der Finderin auf und war zwischendurch immer mal wieder einige Zeit verschwunden – kam aber immer wieder zurück. Nachdem sein Gesundheitszustand schlecht(er) wurde, schien es besser zu sein, ihn zu uns ins Tierheim und in Tierärztliche Behandlung zu geben. Dies war auch gut, denn der Bub hat leider eine chronische Nierenerkrankung.

Orka ist sehr scheu und verkriecht sich leider immer in seiner Höhle. Hin und wieder lässt er sich streicheln, aber in der Regel will er von uns Menschen nicht allzu viel wissen. Vielleicht, weil er Menschen kaum kennt, vielleicht aber auch, weil es ihm nicht gut geht.

Im Moment ist Orka noch nicht zur Vermittlung freigegeben, aber wir wollen trotzdem schon versuchen, ein liebevolles Zuhause für ihn zu finden. Seine Menschen sollten schon etwas Katzenerfahrung haben, da er aufgrund seines Nierenleidens spezielle Anforderungen stellt und da er auch noch nicht sehr zutraulich ist. Interessenten sollten sich auch im Klaren darüber sein, dass ein solches Nierenleiden nicht geheilt, sondern der Verlauf nur verlangsamt werden kann. Wie Orka’s Chancen stehen, können wir leider nicht sagen.

Orka wird in reine Wohnungshaltung vermittelt. Ob er sich mit Artgenossen versteht, wissen wir leider noch nicht, da er aufgrund seiner Erkrankung noch ein Einzelzimmer belegt.

Wenn Sie Interesse an Orka haben, dann melden Sie sich doch telefonisch im Tierheim unter 08122-9597500 oder schreiben uns eine Mail an: kontakt@tierheim-erding.de
Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus, haben wir derzeit keine Besuchszeiten, wir vereinbaren jedoch gerne einen separaten Termin mit Ihnen.